Naturheilpraxis Birgit Hortig

birgit-ayurveda-pflanze

Ayurveda

Eine „Wissenschaft vom Leben“

„Hitahitam sukham dukham ayus tasya hitahitam Manam ca tac ca yatroktam Ayurvedah sa ucyate“
„Ayurveda ist das, was mit gutem und schlechtem, glücklichem und unglücklichem Leben zu tun hat, den Dingen, die das Leben fördern und die es nicht fördern, den (jeweils dafür erforderlichen) Maßnahmen und der eigentlichen Natur des Lebens.“ – Ca. Sa. Su. 1:41

DIAGNOSTIK
KONSTITUTIONSBESTIMMUNG
ERNÄHRUNGSBERATUNG
AYURVEDISCHE PHYTOTHERAPIE
MANUELLE THERAPIE
PRÄVENTION

Die Ayurvedische Medizin

Die Ayurvedische Medizin ist ein umfassendes Naturheilkundesystem, das sich über lange Zeit und Generationen hinweg mit der Gesundheitsprävention (svastavritta) und der Therapie von Erkrankungen (cikitsa) befasst und dieses in einer ganz besonderen naturheilkundlichen Weise ausgearbeitet hat. Es hat sich so über die lange Zeit gebildet.

Dabei stehen Ernährung und Lebensweise eines Individuums im Vordergrund der Betrachtung. Zentral im Ayurveda ist das „Verdauen“ sämtlicher Eindrücke im Laufe eines Lebens – sowohl physisch in Form der Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen aber auch psychisch in Form jeglicher Sinneseindrücke und Erfahrungen, die wir machen.

Die Verdauung und das Verdauungsfeuer (agni) spielen im Ayurveda eine zentrale Rolle für die Gesunderhaltung sowie die Therapie. Denn nur was wir verdauen und verstoffwechseln können, nährt die Gewebe und das gesamte System. „Unverdautes“ kann sich in Form von „ama“ in Körper und Psyche bemerkbar machen und die Verdauung sowie die Resorption von wichtigen Bausteinen behindern.

Im Prinzip verfolgt die moderne westliche Gastroenterologie gar keine andere Einstellung, aber mit ganz anderen wissenschaftlichen Ansätzen.

Insbesondere bei chronischen und psychosomatischen Beschwerden bietet der Ayurveda nach Beobachtungen und Berichten einzelner Therapeuten zahlreiche Möglichkeiten der Behandlung. Sie werden aktiv und eigenverantwortlich mit in den Gesundungsprozess bzw. in die Gesunderhaltung eingebunden und gestalten so Ihr ganz persönliches Gleichgewicht.

Es handelt sich hier um eine fernöstliche Methode, die in ihren Vorstellungen zur Entwicklung und Behandlung der Krankheitsbilder nicht mit unserer evidenzbasierten westlichen Medizin im Einklang zu bringen ist. Beweise für Wirkung und Wirksamkeit durch valide naturwissenschaftliche Studien sind praktisch nicht vorhanden, also eine viele Jahrhunderte alte Erfahrungsheilkunde aus einem anderen Kulturkreis.
Die WHO hat Ayurveda bereits in die Anerkennungsliste der traditionellen Medizin aufgenommen und beschäftigt sich zunehmend mit deren Methoden.

birgit-ayurveda

Mein Angebot

In einem ausführlichen Erstgespräch und einer ayurvedischen Anamnese gehen wir gemeinsam Ihren aktuellen Beschwerden und Symptomen auf den Grund. Dabei arbeite ich mit den Untersuchungs- und Diagnose-Methoden des Ayurveda, die selbstverständlich bei Bedarf „schulmedizinisch“ verifiziert werden. Sie erhalten entsprechend Ihren persönlichen Bedürfnissen einen auf Sie abgestimmten Therapieplan mit individuellen Empfehlungen aus dem Ayurveda für Ihre typgerechte Ernährung und Lebensweise.

Preise

Ausführliches Erstgespräch mit Anamnese, Diagnostik und
Konstitutionsbestimmung                                                    90-120Min      150  EUR

Folgeberatung je nach Zeitaufwand                                           60Min          90 EUR

Manuelle Therapie je nach Zeitaufwand                                  60Min          90 EUR